[Top Ten Thursday] 10 passende Bücher zu Harry Potter Zaubersprüchen

Jul
26
Hallo ihr Lieben!

Seit langer, langer Zeit bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei. Alle Infos dazu findet ihr hier bei Weltenwanderer. Diesmal geht es um passende Bücher zu Harry Potter Zaubersprüchen. Da die Auswahl groß war, habe ich mich für die entschieden, zu denen mir sofort ein Buch eingefallen ist.
Dann schwing’ ich doch mal meinen Zauberstab!


 

01. AGUAMENTI – ein Buch, das dich zum Weinen gebracht hat

 

Jenny Downham – Die Ungehörigkeit des Glücks

Ich glaube nicht, dass ich bei irgendeinem anderen Buch so sehr geweint und geschluchzt habe, wie bei diesem. Die Tränen liefen und liefen und liefen. “Die Ungehörigkeit des Glücks” ist ein ganz wunderbares und besonderes Buch.

 

 

 

 

 


02. ALOHOMORA – ein Buch, das dich in ein neues Genre eingeführt hat

 

Amie Kaufman, Jay Kristoff – Illuminae (Die Illuminae Akten_01)

Science Fiction ist so gar nicht meins, aufgrund der Aufmachung des Buches und des mal komplett anderes Stils, habe ich mich dann doch an dieses Buch gewagt und wurde nicht enttäuscht! (Was aber auch wirklich großteils am Aufbau und der Erzählart des Buches liegt.)

 

 

 

 

 

 

03. IMPERIO – ein Buch, das dich total in seinen Bann gezogen hat

 

Ulla Scheler – Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Ich finde keine Worte, um zu beschreiben, auf wie vielen Ebenen und mit welcher Wucht mich dieser Roman berührt und mitgerissen hat. Einfach nur großartig, wunderbar und ganz ganz besonders!

 

 

 

 

 


04. PERICULUM – ein Buch, in dem die Figuren in großer Gefahr sind


Patrick Ness – Das Morgen ist immer schon jetzt

Großartig an diesem Buch ist, dass die Protagonisten gar nichts von der Gefahr wissen, in der sie schweben. Sie sind nämlich die Nicht-Helden. Die Welt wird nebenbei von den wirklichen Helden, den Indie Kids, gerettet.

 

 

 

 

 


05. SONORUS – ein Buch, das jeder lesen sollte


Moira Fowley-Doyle – Wenn der Sommer endet

Ich liebe dieses Buch wie kein anderes. Deshalb ist es mir auch völlig unverständlich, dass es nicht viel mehr Aufmerksamkeit bekommen hat. Ich nehme jede Chance dankend an, bei der ich dieses Buch vielleicht jemandem nahe bringen kann!

 

 

 

 

 


06. PRIOR INCANTATO – das letzte Buch, das du gelesen hast

 

Chandler Baker – Das Ende ist erst der Anfang

Ein großartiges, wundervolles Buch, das gleich mehrere schwierige Themen behandelt und dabei so leicht und so poetisch ist, dass ich es am liebsten gleich noch mal lesen würde. Ein kleines Juwel!

 

 

 

 

 

 


07. RIDDIKULUS – ein Buch mit viel Wortwitz

 

Caroline Brinkmann – Ein Einhorn für alle Fälle

Ein extrem lustiges Buch, das auch beim 2. Mal lesen noch lustig ist. Hat mir auch weitaus besser gefallen als die Dystopie “Die Perfekten” von Caroline Brinkmann.

 

 

 

 

 

 


08. WABBELBEINFLUCH – eine Buchromanze, bei der du schwache Knie bekommen hast

 

Carina Bartsch – Kirschroter Sommer

Zusammen mit “Türkisgrüner Winter” immer noch mein Highlight. Ich liebe Elyas und Emely und den großartigen Schreibstil von Carina Bartsch! Diese beiden Bücher werden meine Schmetterlinge-im-Bauch-Lieblinge bleiben!

 

 

 

 

 

 


09. LEGILIMENS – ein Buch, das du nach dem Lesen längere Zeit nicht mehr aus deinem Kopf bekommen hast

 

Marci Lyn Curtis – Alles, was ich sehe

Ein Buch, das man gelesen haben muss. Grandios geschrieben, zum Heulen schön und zum Brüllen komisch. Definitiv eines, das ich nicht vergessen werde. Auch jetzt, nach fast 2 Jahren, ist es mir noch so präsent, als hätte ich es gestern gelesen.

 

 

 

 

 

 


10. PORTUS – ein Buch, das dich an einen magischen Ort gezaubert hat

 

Amy Harmon  – Bird & Sword

“Bird & Sword” hat mich hochgradig begeistert und in eine komplett andere Welt entführt. Ich kann es kaum erwarten, den 2. Teil zu lesen, den ich hier schon liegen habe.

 

 

Habt ihr eines oder mehrere der Bücher auch schon gelesen? Und haben wir vielleicht sogar Gemeinsamkeiten? Ich freue mich auf Eure Kommentare :)

[Top Ten Thursday] Eure bisherigen Bücherhighlights aus 2017

Jun
29
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.

Da ich mir nicht sicher war, wie dieses Thema zu interpretieren ist, habe ich mich für Bücher entschieden, die ich bisher in diesem Jahr gelesen habe (wobei die Bücher nicht zwingend 2017 erschienen sind).
Das Thema diese Woche:


Eure bisherigen Bücherhighlights aus 2017


Autorin: Kerry Drewery
Titel: Marthas Widerstand
Verlag: One
Ein Buch, das mich sofort in seinen Bann gezogen hat und definitiv eines meiner Highlights aus diesem Jahr ist. Ich bin extrem auf den 2. Teil gespannt.


    Autor: Eric Lindstrom
    Titel: Wie ich dich sehe
    Verlag: Carlsen
    Bücher über blinde Menschen interessieren mich sehr un dieses hier
    ist definitiv eines der Besten, das ich je gelesen habe. (Findet noch
    jemand, dass das Mädchen aussieht wie Emilia Clarke?)


Autorin: Caroline Brinkmann
Titel: Ein Einhorn für alle Fälle
Verlag: Forever
Ich war schon hin und weg und mir 100% sicher, dass ich dieses Buch lieben würde, als ich den Warnhinweis zu Beginn und die ersten Seiten las. Extrem lustig, nerdig und absolut lesenswert!


    Autorin: Amelie Murmann
    Titel: Fangirl auf Umwegen
    Verlag: Impress
    Ich habe dieses Buch inhaliert. Einfach alles an diesem Buch passt
    zusammen (angefangen beim Cover!) und ergibt ein großartiges
    Ganzes und das nicht nur für Harry Potter-Fans!


Autorin: Felicitas Brandt
Titel: Als die Bücher flüstern lernten
Verlag: Impress
Ein Buch, dessen Inhalt genau so zauberhaft schön wie das Cover ist! Bücher über Bücher haben es mir sowieso angetan und dieses ist ein ganz wundervolles Exemplar!


    Autorin: Jennifer Wolf
    Titel: Let’s play
    Verlag: Impress
    Endlich mal wieder ein Buch über ein Thema, das nicht schon total
    ausgelutscht ist. Doch nicht nur das Thema hat mir gefallen, sondern
    besonders der Schreibstil. Ein wirklich gutes Buch!


Autorin: Marina Gessner
Titel: The distance from me to you
Verlag: Bloomoon
Nachdem ich dieses Buch beendet hatte, hätte ich gerne meinen Koffer gepackt und wäre in die USA geflogen, um selbst den Appalachian Trail zu wandern. Unbedingt lesen!


    Autorin: Gail Honeyman
    Titel: Ich, Eleanor Oliphant
    Verlag: Lübbe
    Dieses Buch hat mich auf so ziemlich jeder emotionalen Ebene
    berührt. Jeder sollte Eleanor und ihre ganz besondere Geschichte
    kennen.


Autorin: Nicola Yoon
Titel: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
Verlag: cbt
Was für ein besonderes Buch! erst durch den Film bin ich das Buch aufmerksam geworden und bin so froh darüber! Allein schon der Erzählstil ist einmalig und wunderschön!


    Autorin: Andrea Ulmer
    Titel: Überleben ist ein guter Anfang
    Verlag: List
    Dieses Buch ist von innen genauso schön wie von aussen. Was für ein
    lustiges und besonderes Buch, das rührt, ohne dabei auch nur
    ansatzweise rührselig zu sein!

Habt ihr eines der Bücher auch schon gelesen?  Ich bin gespannt auf Eure Antworten :)

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, deren Titel mit einem “M” beginnen

Jun
22
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.

Das “M” fiel mir eindeutig leichter als das “L” vor 2 Wochen und ich habe diesmal auch nur Bücher dabei, die mir gut gefallen haben.
Das Thema diese Woche:


10 Bücher, deren Titel mit einem “M” beginnen


Autorin: Lisa Rosenbecker
Titel: Malou. Diebin von Geschichten
Verlag: impress
Ein Buch über das Lesen, über Ideen und über die Liebe zur Sprache. Grandios geschrieben mit wunderbaren Charakteren und einem Ende das seinesgleichen sucht.


    Autorin: Teri Terry
    Titel: Mind Games
    Verlag: Coppenrath
    Ein spannendes  und zugleich beängstigendes Buch über eine
    Zukunft, in der alles nur noch online passiert. Toll geschrieben und
    ein wahrer Pageturner.


Autorin: Chelsea M. Cameron
Titel: My favorite Mistake
Verlag: mtb
Mehr oder weniger die typische Tief-verletztes-Mädchen-trifft-
Bad-Boy-Geschichte, aber so gut geschrieben, dass ich das Buch
nicht aus der Hand legen konnte.


    Autorin: Chelsea M. Cameron
    Titel: My sweetest Escape
    Verlag: mtb
    Dieses Buch hat mir noch besser gefallen, als “My favorite mistake”.
    Wenn auch einige der Charaktere auch in diesem Buch vorkommen,
    können sie dennoch unabhängig voneinander gelesen werden.


Autorin: Der Tod
Titel: Mein Leben als Tod
Verlag: S. Fischer
Es ist ja schon irgendwie makaber, dieses Buch. Aber dennoch extrem lustig, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Wer was zum Lachen sucht, ist hier gut aufgehoben!


    Autorin: Jasmine Warga
    Titel: Mein Herz und andere schwarze Löcher
    Verlag: S. Fischer
    An diesem Buch ist alles besonders! Der Titel, das Cover und vor
    allem die Story! Wirklich ein kleines Juwel, das ich Euch nur ans
    Herz legen kann.


Autorin: Krystyna Kuhn
Titel: Monday Club. Das erste Opfer
Verlag: Oetinger
Ein extrem spannendes Buch mit sehr vielen unerwarteten Wendungen. Leider hat es aber der 2. Teil bisher nur auf meine Wunschliste geschafft.


    Autorin: Annabel Pitcher
    Titel: Meine Schwester lebt auf dem Kaminsims
    Verlag: Goldmann
    Ich muss sagen, dass ich das Buch hauptsächlich wegen des Covers
    und Titels gekauft habe. Was ich dann aber bekam war ein wunder-
    bares, leises Buch voller trauriger und schöner Momente.


Autorin: Cheryl McIntyre
Titel: Manchmal nie
Verlag: AmazonCrossing
Ein Buch, bei dem ich Rotz und Wasser geheult habe. Wirklich eine tolle Geschichte und absolut glaubwürdige Charaktere, mit denen ich mitgefiebert habe.


    Autorin: Melanie Rose
    Titel: Mein Tag ist deine Nacht
    Verlag: Knaur
    Ein tolles Buch mit einer Geschichte, die nicht schon 7485749 Mal
    erzählt wurde und bei der man sich definitiv fragt, wie man selbst
    reagieren würde, würde man im Leben eines anderes aufwachen.

Habt ihr eines der Bücher auch schon gelesen?  Ich bin gespannt auf Eure Antworten :)

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, deren Titel mit einem “L” beginnen

Jun
08
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.

Heute habe ich mit Müh’ und Not 10 zusammen bekommen, da ich ja nur Bücher hier mit in die Liste aufnehme, die ich gelesen habe. Leider musste ich diesmal auch einige Bücher mit dazu nehmen, die mir nicht so gut gefallen haben.
Das Thema diese Woche:


10 Bücher, deren Titel mit einem “L” beginnen


Autorin: Sabine Schoder
Titel: Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
Verlag: Fischer
Ein absolut großartiges und wirklich lesenswertes Buch, das vollkommen ohne Kitsch auskommt. Ich kann es kaum erwarten, bis die Fortsetzung im September veröffentlicht wird!


    Autorin: Nicole Neuberger
    Titel: Liliensterne
    Verlag: BoD
    Liliensterne ist ein Buch, das mich noch tagelang beschäftigt hat. Es
    geht um eine wunderschöne und tragische Zeitreise-
    Liebesgeschichte, die kurz vor dem 2. Weltkrieg spielt.    


Autorin: Stefanie Hasse
Titel: Luca & Allegra 1
Verlag: impress
Ein tolles Buch, das auf der Geschichte von “Romeo und Julia” aufbaut und dabei noch eine ganz eigene und wirklich tolle Mythologie beinhaltet. Der 2. Teil ist ebenfalls zu empfehlen!


    Autorin: Ursula Poznanski
    Titel: Layers
    Verlag: Loewe
    Hach, wie enttäuscht war ich doch von Layers. Die Vorfreude war so
    groß, gerade weil ich es im Rahmen einer Notizbuch-Aktion lesen
    durfte und dann konnte es mich überhaupt nicht überzeugen.


Autorin: Amelie Murmann
Titel: Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan
Verlag: impress
Ich bin ein absoluter Fan von Amelie Murmann und ihrem großartigen Schreibstil. Dieses war mein erstes Buch von ihr und auch “Fangirl auf Umwegen” ist unbedingt lesenswert!


    Autorin: Beatrix Gurian
    Titel: Liebesfluch
    Verlag: Arena
    Ein toller Jugendthriller, der so fesselnd geschrieben ist, dass ich ihn
    am Stück gelesen habe. Generell sind alle Thriller von der Autorin
    wirklich zu empfehlen.


Autorin: Beatrix Gurian
Titel: Lügenherz
Verlag: Arena
Und noch mal Beatrix Gurian. Auch Lügenherz ist ein toller Thriller, der sich jedoch an einigen Stellen etwas in die Länge zieht und an Spannung verliert.


    Autorin: Lauren Barnholdt
    Titel: Love Trip
    Verlag: Arena
    “Love Trip” hörte sich anhand des Klappentextes besser an, als es
    dann letztendlich war. Es war ok, aber kein Buch, das wirklich in
    Erinnerung bleiben würde.


Autorin: Beate Dölling und Didier Laget
Titel: Lügenbeichte
Verlag: dtv
Leider war schnell zu durchschauen, wie bei diesem Buch alles zusammenhängt und von daher konnte sich auch keine wirklich Spannung aufbauen. Gefiel mir nicht so gut.


    Autorin: Daniela Arnold
    Titel: Lügenkind
    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
    Auch dieses Buch konnte mich nicht begeistern. Oft war die
    Handlung nicht wirklich überzeugend und vieles wirkte zu
    konstruiert.

Habt ihr eines der Bücher auch schon gelesen?  Ich bin gespannt auf Eure Antworten :)

[Top Ten Thursday] 10 Bücher von deiner Wunschliste

Mai
18
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.
Na, zum heutigen Thema könnte ich auch locker eine Top 50 Liste füllen, so viel hat sich da mittlerweile angesammelt, deswegen führe ich hier nur meine absoluten Wunschbücher an…
Das Thema diese Woche:


10 Bücher von deiner Wunschliste


Autorin: Niall Williams
Titel: Die Geschichte des Regens
Verlag: DVA
Grund: Der Klappentext hat es mir sofort angetan, als ich dieses Buch auf einem anderen Blog entdeckt habe. Passt nicht zu 100% in mein Beuteschema, möchte ich aber trotzdem lesen.


    Autorin: Stephanie Garber
    Titel: Caraval
    Verlag: Piper
    Grund: An diesem Buch ist ja kein dran Vorbeikommen im Moment.     Auch wenn ich in letzter Zeit eher enttäuscht von Büchern war, die         extrem gehypt wurden, so kann ich an diesem einfach nicht vorbei!


Autorin: Mechthild Gläser
Titel: Die Buchspringer
Verlag: Loewe
Grund: Ich finde Bücher über Bücher immer toll. Sobald es in einem Buch um Bücher oder das Lesen allgemein geht, bin ich augenblicklich Feuer und Flamme.


    Autorin: Kathy Parks
    Titel: Echt mieser Zufall oder Wie ich einen Kuss wollte und beinahe     dabei draufging
    Verlag: Arena
    Grund: Der Titel, der Klappentext und das Cover haben es mir hier       angetan. Ich habe außerdem ein Herz für eher unbekannte Bücher,           also kann ich hier gar nicht so viel falsch machen.


Autorin: Janet Clark
Titel: Deathline – Ewig dein
Verlag: cbj
Grund: Bei diesem hier hat meine Coversucht wieder zugeschlagen. Der Klappentext hört sich auch großartig an, aber das Cover ist definitiv der Hauptgrund.


    Autorin: Emily Trunko
    Titel: Ich wollte nur, dass du noch weißt… Nie verschickte Briefe
    Verlag: Loewe
    Grund: Ich finde die Idee, ein Buch mit nicht abgeschickten Briefen     herauszubringen, einfach nur großartig und bin wirklich sehr                   gespannt auf dieses Buch.


Autorin: Erin Watt
Titel: Paper Princess
Verlag: Piper
Grund: Auch so ein Buch, wie auch schon Caraval, an dem man nicht so richtig vorbeikommt, allein schon, weil ja mittlerweile schon der 2. Teil da ist.


    Autorin: Natasha Mac a´Bháird
    Titel: Missing Ellen
    Verlag: cbt
    Grund: Auf dieses Buch bin ich durch die Übersetzerin gekommen       und hoffe wirklich, dass es nicht mehr lange auf meiner Wunschliste       bleiben wird.


Autorin: Kai Meyer
Titel: Die Seiten der Welt
Verlag: FJB
Grund: Ich habe den 2. Teil von einer Kollegin geschenkt bekommen, die dachte, dass ich den 1. Teil schon hatte. Ist aber leider nicht der Fall.


    Autorin: Marina Keegan
    Titel: Das Gegenteil von Einsamkeit
    Verlag: S. Fischer
    Grund: Dieses Buch habe ich beim vorletzten Welttag des Buches         auf einem Blog entdeckt und bin wirklich sehr gespannt darauf und         würde es sehr gerne lesen.

Habt ihr eines der Bücher schon gelesen? Könnt ihr mir eines besonders empfehlen? Ich bin gespannt auf Eure Antworten :)

[Top Ten Thursday] Eure 10 Higlights aus 2016

Jan
05
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.
Nachdem mein Privatleben dazwischen kam und ich in letzter Zeit nicht viel für meinen Blog machen konnte, bin ich diese woche endlich mal wieder beim TTT dabei. Das Thema diese Woche:


Eure 10 Higlights aus 2016


Autorin: Moira Fowley-Doyle
Titel: Wenn der Sommer endet
Verlag: cbt
Mein absolutes Highlight in diesem Jahr! Ein grandioses, poetisches einfach nur sehr sehr besonderes Buch. Mein neues allerliebstes Lieblingsbuch! Unbedingt lesen!


    Autorin: Ulla Scheler
    Titel: Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen
    Verlag: Heyne fliegt
    Ein großartiges, wunderbares, brillantes, poetisches mitreißendes
    Buch! Ich kann Euch nur sagen: Lest dieses Buch!
    I dare you!


Autorin: Adriana Popescu
Titel: Paris, du und ich
Verlag: cbj
Ich habe Heimweh nach einem Ort, an dem ich noch nie war. Nach diesem Buch fühle ich mich, als wäre Paris ein Teil von mir, ein Wegbegleiter und ein bisschen auch mein Zuhause.


    Autorin: Lisa Rosenbecker
    Titel: Malou. Diebin von Geschichten
    Verlag: Impress
    Ein Buch über das Lesen, über Ideen und über die Liebe zur Sprache.         Grandios geschrieben mit wunderbaren Charakteren und einem Ende           das seinesgleichen sucht. Ich bin begeistert!


Autorin: Lucy Inglis
Titel: Worte für die Ewigkeit
Verlag: Chickenhouse
Ein großartiges Buch, das in zwei verschiedenen Zeiten spielt und gleich zwei wunderschöne Liebesgeschichten erzählt.
Unbedingt lesen!


    Autorin: Marci Lyn Curtis
    Titel: Alles, was ich sehe
    Verlag: Königskinder
    Ein Buch, das man gelesen haben muss. Grandios geschrieben, zum           Heulen schön und zum Brüllen komisch.
    Ein kleines Juwel.


Autorin: Patrick Ness
Titel: Das Morgen ist immer schon jetzt
Verlag: cbj
Ein wunderschönes, lustiges, trauriges Buch über die Nicht-Helden einer Geschichte, die auf ihre eigene Art aber trotzdem Helden sind. Ich will mehr davon und kann dieses Buch absolut empfehlen.


    Autorin: Bianca Iosivoni
    Titel: Was auch immer geschieht
    Verlag: LYX
    Dieses Buch hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen, bis ich               mich leider von Callie und Keith verabschieden musste. Gefühle                 jeder Art wurden großartig von Bianca Iosivoni beschrieben.


Autorin: Steven Herrick
Titel: Wir beide wussten, es war was passiert
Verlag: Thienemann
Ein anderes, ganz besonderes Buch, dass unaufgeregt daherkommt und eine Geschichte erzählt, die realistisch und poetisch zugleich ist.


    Autorin: Jenny Downham
    Titel: Die Ungehörigkeit des Glücks
    Verlag: Bertelsmann
    Ein wunderschöner Roman, der so herzlich und rührend geschrieben           ist, ohne dabei rührselig zu sein. Einfach nur bezaubernd und ganz             klar eines meiner Lieblingsbücher von 2016.

[Top Ten Thursday] 10 Bücher aus dem Script 5 / Loewe Verlag

Jul
07
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.
Diese Woche geht es um Bücher aus dem Loewe Verlag und hätte wäre ich nicht Ursula Poznanski-Fan, hätte meine Liste noch magerer ausgesehen, als sowieso schon. Aber 6 Bücher habe ich immerhin zusammen bekommen.

10 (oder 6) Bücher aus dem Script 5 / Loewe Verlag


Autorin: Ursula Poznanski
Titel: Saeculum
Verlag: Loewe
Dieses war mein erstes Buch von Ursula Poznanski und ich war von der ersten Seite an begeistert! Was für ein Buch! Lustig, spannend, mysteriös, dramatisch… alles! Eine glasklare Empfehlung!


    Autorin: Sophie Jordan
    Titel: Infernale
    Verlag: Loewe

    Auf jeden Fall ein lesenswertes Buch, wenn auch mit einem leicht 
    gewöhnungsbedürftigem Schreibstil. Das Thema ist toll und auf 
    jeden Fall mal etwas Neues.


Autorin: Ursula Poznanski
Titel: Layers
Verlag: Loewe
Leider kommt dieses Buch noch nicht mal im Ansatz an Erebos und Saeculum heran. Die Geschichte plätschert sehr oft nur vor sich hin, es passiert nichts oder es passiert 20 Mal dasselbe…


    Autorin: Ursula Poznanski
    Titel: Erebos
    Verlag: Loewe

    Ebenso großartig wie Saeculum! Ich bin sofort in die Welt von       
    Erebos eingetaucht. Dieses Buch hat mich sofort in seinen Bann
    geschlagen!


Autorin: Jessica Park
Titel: Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
Verlag: Loewe
Was für ein herrliches lustiges und fürchterlich trauriges Buch. Selten hab ich so oft gelacht und so viel geheult wie bei diesem Buch. Ganz klar: Lesen, lesen, lesen!


    Autorin: Janet Clark
    Titel: Sei lieb und büße
    Verlag: Loewe

    Mir hat der Schreibstil schon recht gut gefallen, aber die Story an 
    sich war dann aber leider sehr unglaubwürdig und wirkte an vielen
    Stellen sehr konstruiert.

[Top Ten Thursday] Eure bisherigen Lesehighlights 2016

Jun
30
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.
Nachdem ich letzte Woche leider nichts für den TTT hatte (Das Thema waren historische Bücher und das ist nicht so mein Genre), kann ich dafür diese Woche wieder mitmachen.


Eure bisherigen Lesehighlights 2016


Autorin: Moira Fowley-Doyle
Titel: Wenn der Sommer endet
Verlag: cbt
Mein absolutes Highlight in diesem Jahr! Ein grandioses, poetisches einfach nur sehr sehr besonderes Buch. Mein neues allerliebstes Lieblingsbuch! Unbedingt lesen!


    Autorin: Ann-Kathrin Wolf
    Titel: Sternschnuppenschauer
    Verlag: Impress
    Ein wunderschön geschriebenes Buch über den Umgang mit Trauer,
    einer Liebesgeschichte und vielen interessanten Nebencharakteren.
    Dazu noch ein toller Schreibstil.


Autorin: Martin Lassberg
Titel: Steinroller
Verlag: Piper
Herrlich lustig, mit grandiosen Charakteren, und einer Geschichte, die praktisch nach einer Fortsetzung schreit. ich hoffe, Kommissar Steinroller bekommt einen zweiten Fall!


    Autorin: Levi Wiedemann
    Titel: Bevor ich verschwinde
    Verlag: Midnight

    Ein guter Thriller mit extrem gut ausgearbeiteten Charakteren und           einem großartigen Schreibstil. Besonders hat mir der poetische 
    unterschwellige Ton gefallen.


Autorin: Mila Olsen
Titel: Entführt – Bis du mich liebst
Verlag: CreateSpace
Hier habe ich ein bisschen geschummelt, denn dieses Buch ist bereits im Dezember letzten Jahres veröffentlicht worden, aber ich habe es dieses Jahr erst gelesen. Absolut top!


    Autorin: Stefanie Hasse
    Titel: Liebe keinen Montague
    Verlag: Impress
    Ein tolles Buch, das auf der Geschichte von “Romeo und Julia” auf-
    baut und dabei noch eine ganz eigene und wirklich tolle Mythologie
    bekommt. Ich freue mich auf den 2. Teil.


Autorin: Kirsty McKay
Titel: play2live
Verlag: Carlsen
Ich habe eine gute Geschichte erwartet, wurde aber von einem Tornado aus Lügen, falschen Fährten und großartigem Katz-und-Maus-Spiel förmlich mitgerissen. Ein tolles Buch!


    Autorin: Carina Mueller
    Titel: Hope & Despair
    Verlag: Impress

    Ein toller Reihenauftakt mit einem neuen, ausgefallenen Thema, das       sehr gut von der Autorin ausgearbeitet wurde und neugierig auf den       nächsten Teil macht!


Autorin: Ursula Poznanski
Titel: Stimmen
Verlag: Rowohlt
Leider kommen nicht so viele Bücher von Ursula Poznanski raus, wie ich gerne lesen würde! “Stimmen” war auch mal wieder ein Highlight.


    Autorin: Lucy Keating
    Titel: Zwei in einem Traum
    Verlag: one

    Ein wunderbar lustiges und gleichzeitig auch gefühlvolles Buch, dass
    herrlich abgedrehte Traumszenen in eine überzeugend geschriebene  
    Geschichte integriert.

[Top Ten Thursday] Die 10 besten Einzelbände

Jun
16
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.

Das ist nun schon mein dritter TTT, wie doch die Zeit vergeht! Und heute kam ich auch schon in Schwierigkeiten, denn ich hätte auch locker eine Top 20 machen können. Das Thema heute (ohne spezielle Reihenfolge): 

Die 10 besten Einzelbände


Autorin: Kirsty McKay
Titel: play2live
Verlag: Carlsen
Ein sehr spannender, vollkommen undurchschaubarer Jugenthriller. Genauso muss es sein. Bis zum Schluß hat man keine Ahnung, wer welche Rolle spielt.


    Autorin: Mila Olsen
    Titel: Entführt – Bis du mich liebst
    Verlag: CreateSpace
    “Entführt” muss auf jeden Fall mit auf diese Liste. Auch wenn die
    Autorin anscheinen einen zweiten Teil plant, ist dieser noch nicht
   veröffentlicht, dieses Buch zählt also noch ;)


Autorin: Ursula Poznanski
Titel: Saeculum
Verlag: Loewe
Schwer war es, nur eines von Ursula Poznanski auf die Liste zu setzen. Ich bin besonders von Saeculum wegen der Grundidee und der grandiosen Umsetzung begeistert.


    Autorin: Kira Gembri
    Titel: Wenn du dich traust
    Verlag: Arena
    Es gibt nicht viele Jugendbücher zum Thema Zwangsstörungen und
    dieses ist nicht nur deswegen ein wahres Juwel. Eine wunderschöne
    Geschichte mit tollen Charakteren.


Autorin: Rainbow Rowell
Titel: Eleanor & Park
Verlag: Hanser
Ich glaube, dass Eleanor & Park hier fast bei jedem TTT auftauchen werden. Ich liebe einfach alles an diesem wunderbaren Buch. Auch nach 5 Mal lesen wird es nicht langweilig.


    Autorin: Jojo Moyes
    Titel: Ein ganzes halbes Jahr
    Verlag: Rowohlt
    Meine Güte, was habe ich geweint und gelacht und wieder geweint
    bei diesem Buch. Ein wahrer Gefühlstornado hat mich weggefegt. Ich
    bin sehr gespannt auf die Verfilmung!


Autorin: Kody Keplinger
Titel: Von wegen Liebe
Verlag: cbt
Milliarden Mal besser als die fürchterliche, grauslige und einfach nur schreckliche Verfilmung. Ein wunderbar tragischer und besonderer Roman.


   Autorin: John Green
   Titel: Das Schicksal ist ein mieser Verräter
   Verlag: Hanser
   Ein Buch zum Heulen und zum Lachen. Wunderbar geschrieben und
   auch wunderbar verfilmt. Wobei mir das Buch immer noch besser
   gefällt, als der Film.


Autorin: Sarra Manning
Titel: Adorkable – Zwei, die sich hassen … und lieben
Verlag: Bloomoon Verlag
Tolle Charaktere, die sich einen Schlagabtausch vom Feinsten liefern und dazu noch eine sehr realistisch beschriebene Liebesgeschichte.


    Autorin: Laura Newman
    Titel: Coherent
    Verlag: Drachenmond-Verlag
    Eine großartige Idee einfach nur toll umgesetzt. Hier bin ich wirklich
    traurig, dass es nur ein Einzelband ist, denn ich würde gerne noch
   mehr von Sophie lesen.

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, deren Titel mit einem “B” beginnen

Jun
09
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Buecherbloggeria. Alle Infos zum TTT gibt es hier.
Heute freue ich mich schon über meine zweiten Top Ten Thursday! Ich habe beschlossen, nur Bücher für den TTT zu benutzen, die ich bereits schon gelesen habe, Also nichts vom SuB und nichts von der Wunschliste. Damit bin ich heute immerhin auf 8 Bücher gekommen. Das Thema heute:

10 Bücher, deren Titel mit einem “B” beginnen


Autorin: Jenny Downham
Titel: Bevor ich sterbe
Verlag: Goldmann
Ein ganz wunderbares gleichzeitig leises und lautes Buch. Toll geschrieben, voller lustiger und todtrauriger Momente. Ich habe geheult wie ein Schloßhund…


    Autorin: Alex Flinn
    Titel: Beastly
    Verlag: Baumhaus
    Ich habe zuerst die Verfilmung gesehen, die mir schon sehr gut
    gefallen hat, aber das Buch ist noch einmal sehr viel besser und
    unterhaltsamer.


Autorin: Jamie McGuire
Titel: Beautiful Disaster
Verlag: Piper
Großartiges Buch mit toller Geschichte, aber ich glaube, dass ich nun für immer eine Gänsehaut bekommen werde, wenn ich “Täubchen” lese. Schrecklichster. Kosename. Ever!


    Autorin: Stephenie Meyer
    Titel: Biss zum Morgengrauen
    Verlag: Carlsen
    Ich zähle jetzt mal die gesamte “Biss”-Reihe als ein Buch und
    nehme dafür stellvertretend den 1. Band, der dafür herhalten muss.
    Immer noch gute Bücher.


Autorin: Ursula Poznanski
Titel: Blinde Vögel
Verlag: Rowohlt
Dieser Thriller spielt in einer Poesiegruppe auf Facebook. Grandios erzählt und verwirrend bis zum Schluß. Ursula Poznanski kann es einfach wie keine Andere!


    Autorin: Elizabeth Scott
    Titel: Between Love and Forever
    Verlag: dtv
    So ganz genau erinnere ich mich an dieses Buch gar nicht mehr,
    kann jetzt also kein wirkliches Statement dazu abgeben und fülle
   dieses Raum durch belangloses Geplänkel ;)


Autorin: Hannah Siebern
Titel: Barfuß durch Scherben
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen, allerdings gab es zwischendurch schon die eine oder andere Länge, die leider etwas Langeweile verursachten.


    Autorin: Marah Woolf
    Titel: BookLess. Wörter durchfluten die Zeit
    Verlag: Ina Körner
    Mal ganz abgesehen davon, dass ich mich augenblicklich in das
    Cover verliebt habe, ist auch die Geschichte toll. Wobei ich sagen
    muss, dass mir der 1. Teil der Trilogie am Besten gefallen hat.